Login

Wie kann ich wissen, was Gott will?

Wenn es um die Partnersuche geht, dann spitzt sich diese Frage in besonderem Masse zu: Wie kann ich wissen, welchen Partner Gott für mein Leben will? Dies führt unweigerlich zu einer tieferen, viel grundlegenderen Frage, nämlich: Hat sich Gott einen fixen Ablauf, so eine Art Fahrplan für mein Leben ausgedacht? Gibt es bestimmte Abzweigungen wie die Partnerwahl, an denen es nur einen richtigen Weg gibt?

Abschied nehmen vom Fahrplandenken!

Dieses Denken führt in die Irre. Denn wenn es einen festen Plan für jedes Leben gäbe, einen ausgeklügelten, detaillierten, unverrückbaren Plan, der uns zum Erfolg führen soll, dann würden sich auch kleinste Fehlentscheidungen katastrophal auf unser Schicksal auswirken. Partner- und Berufswahl, das Mieten einer Wohnung, der Umzug in eine andere Stadt, die Urlaubspläne – für all das muss ich herausfinden, was Gott für mich will. Die Kumulation der Folgen bei einer Fehlentscheidung führten dann am Erfolg, am erfüllten Leben und eben an Gottes Plan unweigerlich vorbei.

Eine individuelle und dynamische Geschichte

Die Bibel zeichnet uns ein anderes Bild von Gottes Plänen mit uns Menschen. Gott kann durchaus überrascht werden (von den reuigen Niniviten)! Gott bereut (die Sintflut), ja Gott lässt sich sogar umstimmen, überreden, überzeugen von uns Menschen (Israel kriegt gegen Gottes ursprünglichen Willen einen König, )! Das bedeutet also: Gott schreibt mit uns Menschen eine individuelle und dynamische Geschichte. Diese Geschichte wird gut ausgehen, das wissen wir! Aber ihr Verlauf gestaltet Gott in Zusammenarbeit, im Dialog mit uns Menschen, Tag für Tag.

Keine Roboter, sondern Gegenüber mit freiem Willen

Gott hatte also keine Roboter, keine Befehlsempfänger, kein Puppentheater im Sinn, als er den Menschen als sein Gegenüber schuf. Er wollte einen Partner mit einem freien Willen! Das heisst, wir sind frei dazu, auf der Grundlage der Bibel und im aktiven Dialog mit dem Heiligen Geist, Entscheidungen zu treffen. Das gilt auch für die Partnerwahl: Mit welchem Menschen fühlst du dich wohl? Mit wem macht dir das Leben mehr Spass? Wer tut dir gut, wer passt zu dir? Diese Fragen stellt dir Gott – und möchte eine Antwort von dir als seinem Gegenüber.

Nur Mut!

Im alttestamentlichen Buch Esther kommt Gott kein einziges Mal namentlich vor. Ein gottloses Buch also? Auf gar keinen Fall! Gott ist in Esthers mutigem Handeln (sie rettet das jüdische Volk vor der Vernichtung durch Xerxes) spürbar und erlebbar. Esther betet nicht, sie bittet Gott nicht um seine Meinung, sie liest keine Bücher und besucht keine christlichen Konferenzen, um ihre Entscheidungen zu treffen. Aber sie hat den Willen Gottes so verinnerlicht, so präsent, dass sie auch in einer unglaublich schwierigen und gefährlichen Lebenslage danach handelt.

 
Keine Angst also bei Entscheidungen. Gott meint es gut mit uns. Und er traut uns zu, dass wir weise entscheiden. Denn dazu hat er uns befähigt, dazu verhilft er uns durch seinen Heiligen Geist.

Success Stories

Chringles.ch

Die Singlebörse Chringles.ch besteht seit 2009 und fand von Anfang an regen Anklang. Ausgerichtet für Christen, die eine echte Beziehung zu Jesus haben und diese auch mit dem Partner in der Freundschaft oder später in der Ehe teilen möchten.

Unsere Spezial-Singlebörse wird empfohlen von Singleboersen-Vergleich.ch und Christliche-Lebensberatung.ch

Chringles.ch
Röthlisberger Websolutions
Wägitalstrasse 22
CH-8854 Siebnen

INFO@CHRINGLES.CH
Telefon +41 55 552 09 09 
(Bitte zuerst Hilfebereich lesen)

PRESSE & MEDIEN
WERBUNG

 
Chringles.ch

Chringles.ch
Röthlisberger Websolutions
Wägitalstrasse 22
CH-8854 Siebnen

INFO@CHRINGLES.CH
Telefon +41 55 552 09 09 

PRESSE & MEDIEN
WERBUNG